5G kann gestoppt werden

Lassen Sie sich nichts anderes von den Neinsagern erzählen. Gemeinsam können wir verhindern, dass dieser Krieg gegen die Menschheit voranschreitet. Der folgende Artikel ist ein Beispiel dafür.

Übersetzt und mit freundlicher Genehmigung von TruthSeeker.co.uk hier veröffentlicht. Die Liste der Sammelklagen finden Sie im Originalartikel: http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=196596

Wie die Telekommunikationsunternehmen den Kampf verlieren, 5G gegen den Willen des Volkes einzusetzen

Claire Edwards – Global Research 4. Oktober 2019

Die Telekommunikationsunternehmen und die Mainstream-Medien werden Sie glauben lassen, dass der Wettlauf um die Einführung von 5G unaufhaltsam ist. Dass du nichts und niemand bist angesichts einer tödlichen Multi-Billionen-Dollar-Agenda, die von einigen der mächtigsten Wesen der Welt aufgezwungen wird.

Sie dachten, wenn sie ihre neue, angebliche „Kommunikationstechnologie“ 5G oder die fünfte Generation nennen würden, die an die militärische Active Denial Technology, angelehnt ist, würde die Öffentlichkeit einfach annehmen, dass sie mehr mit 4G, 3G oder 2G übereinstimmt. Und wenn sie den Rollout als Rennen charakterisieren könnten, hätte die Öffentlichkeit nicht genug Zeit, um herauszufinden, was eine Killer-Technologie 5G ist. Wie falsch sie lagen! Die Öffentlichkeit hat es nicht nur erfahren, sondern sie weiß jetzt auch, wie tödlich frühere Generationen der Funktechnologie – die gleichzeitig mit 5G eingesetzt werden soll – sind.

Nachfolgend finden Sie die Beweise aus einer Reihe von Ländern, dass der Pushback enorm ist und zunimmt. Die Telcos haben den Propagandakrieg verloren, trotz ihrer Kontrolle über die Mainstream-Medien, aus denen kein Flüstern über die Gefahren von 5G zu hören ist, und über Social Media und Youtube, die verzweifelt Millionen von Konten gelöscht haben, um die Schwarzmaler zum Schweigen zu bringen.

Als dieser Artikel in Druck ging, kam die Unterstützung aus einer unerwarteten Quelle. In einer leidenschaftlichen Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 24. September 2019 erklärte der britische Premierminister Boris Johnson, dass der digitale Autoritarismus nicht das Material einer dystopischen Fantasie ist, sondern einer sich abzeichnenden Realität. Er beschrieb das Internet der Dinge, die „intelligenten“ Städte und die KI als eine riesige, dunkle Gewitterwolke, die immer bedrückender über die Menschheit herabfällt, eine versammelnde Kraft, die die Zukunft der Menschheit umgestaltet, über die die Menschheit keine Kontrolle hat und vor der sie sich in Zukunft vielleicht nicht verstecken kann.

Er fragte, ob Algorithmen mit unserem Leben und unseren Hoffnungen vertraut werden können und ob es Maschinen erlaubt sein sollte, uns in eine kalte und herzlose Zukunft in einer orwellschen Welt zu bringen, die auf Zensur, Unterdrückung und Kontrolle ausgerichtet ist. Er erinnerte an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und unterstützte ihre Ideale der Wahrung der Meinungs- und Meinungsfreiheit, des Privatlebens zu Hause und in der Korrespondenz sowie des Rechts, Informationen und Ideen zu suchen und weiterzugeben.

Er ermahnte die akademischen Ausschüsse, Unternehmensvorstände und Industriestandardgruppen, die die Regelwerke der Zukunft schreiben, ethische Urteile fällen und entscheiden, was möglich sein wird oder nicht, um das richtige Gleichgewicht zwischen Freiheit und Kontrolle, zwischen Innovation und Regulierung, zwischen Privatunternehmen und staatlicher Aufsicht zu finden. Er betonte, dass die ethischen Urteile, die dem Design neuer Technologien innewohnen, für alle transparent gemacht werden müssen und dass gemeinsame Anstrengungen unternommen werden müssen, um ein gemeinsames Paket globaler Prinzipien zur Gestaltung der Normen und Standards zu vereinbaren, die die Entwicklung neuer Technologien leiten werden.

Es folgt eine Liste von Bürgerjournalisten über die Maßnahmen, die ergriffen wurden, um 5G aufzuhalten, sowie Berichte und Beschwerden, die diesen skrupellosen Versuch, der Welt 2019 eine katastrophale Technologie aufzuzwingen, in Misskredit gebracht haben. Es ist keine erschöpfende Liste, und ich entschuldige mich bei all denen, deren Bemühungen ich hier vielleicht übersehen habe, und ich danke allen, die dazu beigetragen haben, dass dieses Pushback so erfolgreich war.

Wir können es uns jedoch nicht leisten, selbstgefällig zu sein, und vor allem müssen wir daran arbeiten, die Nutzung der Erdumlaufbahnen und der Stratosphäre zu stoppen, um 5G auf die Erde zu beamen, denn dies gefährdet die Ionosphäre und den gesamten Planeten. Wir müssen auch dafür sorgen, dass die Verwendung von Straßenlaternen mit blauem Licht für diese Anti-Leben-Agenda rasch umgekehrt wird.

Die Bemühungen, 5G zu stoppen, gewinnt immer noch an Dynamik, und wir müssen weiterhin unermüdlich zusammenarbeiten, um alles Leben auf der Erde und dem Planeten selbst zu schützen, bis dieser verrückte Plan als das mephistophelischste Vorhaben in der Geschichte der Menschheit in die Geschichtsbücher aufgenommen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s